Stadthistorie Hannover
Stadthistorie.info

Brüggemannhof (Tafel 106) vorheriger Ort nächster Ort

Diese Wohnsiedlung wurde in den Jahren 1912-1924 vom Spar- und Bauverein Hannover durch den Architekten Franz Hoffmann erbaut und erhielt den Namen "Schloßwender Garten". 1947 wurde sie nach Heinrich Brüggemann, Senator der Stadt Hannover von 1913-1933, umbenannt. Sie gehört zu den schönsten Beispielen geschlossener Wohnsiedlungen ihrer Zeit.

Die Tafel ist in einem schlechten Zustand. Letzte Kontrolle war im Jan 07.Der Standort ist Brüggemannhof im Stadtteil Nordstadt.

Der Standort ist Brüggemannhof im Stadtteil Nordstadt.


Zugeordnete Stadttafeln

1350
1822
1888
1926