Stadthistorie Hannover
Stadthistorie.info

Kröpcke vorheriger Ort nächster Ort

Der Platz entstand um 1843 als Abzweickknick zwischen Georg- und Bahnhofstraße. 1869 wird an dieser Stelle des Caféhaus Robby eröffnet, welches nach dem Durchbruch der Karmarschstraße einen starken Aufschwung erfährt. Drei Jahre vorher 1876 pachtete der Oberkellner Wilhelm Kröpcke das Café und gab ihm seinen neuen Namen. Der Volksmund nannte fortan den Platz Kröpcke und die 1885 gestiftete Uhr, die mit meterologischen Instrumenten ausgestattet war, hieß denn auch Kröpcke-Uhr. Seit 1947 trägt der Platz auch offiziell den Namen Kröpcke.


Früher zu Heute Vergleiche:

Zugeordnete Stadttafeln

1350
1822
1888
1926