Stadthistorie Hannover
Stadthistorie.info

Landeskirchenamt in der Calenberger Neustadt vorheriger Vergleich nächster Vergleich

1752 wurde ein vornehmes Gasthaus vollendet, anfänglich Wappen von England benannt, im Volksmund als Neue Schenke bezeichnet, später Britisch Hotel genannt. Seit 1885 für das Konsistorium benutzt. Noch bis zur Zerstörung 1943 als Sitz des Lamdeskirchenamt. Das quer herantretende steinerne Einheitshaus trat in wirkungsvollem Gegensatz zu der lang sich hinziehenden Reihe der Fachwerkhäuser der Calenberger Straße. Seine Schmalseite mit dem Giebel war durch die Aufnahme des Haupteingangs mit der hohen Freitreppe als Hauptseite behandelt und hat dadurch das meiste der schmückenden Gliederung auf sich gezogen.

Landes Kirchenamt Calenberger NeustadtLandes Kirchenamt Calenberger Neustadt

Alle Vergleiche des Standorts Lindener Rathaus II

1350
1822
1888
1926
Landes Kirchenamt Calenberger NeustadtLandes Kirchenamt Calenberger Neustadt